Rekorde – Das teuerste Fahrzeug

von Gerd Kebschull am 17. April 2008

Als Journalist sammelt man natürlich Rekorde: Das teuerste Fahrzeug, das teuerste Auto, das schnellste, ungewöhnlichste und so weiter… Was war denn das teuerste Fahrzeug?

Mit Brennstoffzellentechnik sauber durch die Stadt

Es ist etwa vier Jahre her. Da bekam ich von Daimler, damals noch DaimlerChrysler eine Einladung nach Papenburg an die Teststrecke. Die Sparte Nutzfahrzeugtechnik hatte uns einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklungsabteilungen gestattet. Was viele interessierte Autofans nicht wissen: Viele Entwicklungen, beispielsweise der intelligente Tempomat, der automatische Bremsassistent und so weiter, kommen aus dem Bereich der Nutzfahrzeuge.

BrennstoffzellenbusEinen großen Bus zu fahren, ist natürlich schon etwas ganz Besonderes – die Erfüllung eines Kindertraums. Denn eigentlich wollte ich mal Busfahrer werden, kurz nach dem ich Pastor werden wollte. Meine Eltern erklärten mir, dass ein Busfahrer etwa 400 Mark verdient. 100 Mark sollte meine Frau bekommen, 100 Mark waren als mein Taschengeld geplant und den Rest wollte ich sparen, um mir dann einen Mercedes zu kaufen.

Jetzt endlich durfte ich einen Bus fahren. Es war sogar noch ein ganz besonderes Fahrzeug. Ein Brennstoffzellenbus, der in diesem Jahr in Peking die Menschen zu den Sportstätten transportieren wird. Ein Fahrzeug das etwa 1,3 Millionen Euro kostet. Einfach ein tolles Gefühl, mit so einem lautlosen, sauberen Riesen über die Teststrecke zu fahren. Beim Einparken hätte ich fast noch einen Seitenspiegel abgefahren. “Das war knapp”, schmunzelte der Daimler-Instruktor.

{ 4 Trackbacks }

Das teuerste Auto | Autoplenum Blog
2. Januar 2009 um 10:49
(2) BMW Innovation Days
29. Oktober 2010 um 07:55
(1) Opel Ampera – Zukunft Elektrik
29. Mai 2012 um 08:32
(3) #SixtRallye – München – Innsbruck – Barcelona und zurück
4. November 2014 um 11:52

{ 0 Kommentare… schreiben Sie einen eigenen }

Schreiben Sie einen Kommentar

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel: