Audi A1 TDI 105 PS – Start

von Redaktion am 22. Mai 2011

Der Audi A1 TDI ist ein tolles Auto mit hoher Alltagstauglichkeit. Er ist ein echter Gegner zum Mini Cooper und BMW 1er. Schade, dass der A1 so wenig im Alltag zu sehen ist. Vielleicht können gut ausgestattete Sondermodelle dem Kunden dieses Auto schmackhaft machen.

Hier geht’s zum Audi A1 TDI Testbericht

Blog_Audi_A1_1

{ 4 Trackbacks }

(4) Audi A1 TDI – Fazit
25. Mai 2011 um 09:48
(2) Audi A1 TDI 105 PS – Überland
4. Dezember 2011 um 10:36
(4) Der Opel Ampera – Stromverbrauch | Stromblog von StromAuskunft
31. Mai 2012 um 17:07
(3) Opel ADAM GLAM – Test
1. Mai 2013 um 08:47

{ 3 Kommentare… lesen Sie unten oder schreiben Sie selbst einen }

Chiara 23. Mai 2011 um 12:51

Guten Tag,

also ich muss schon sagen, das ist ein sehr schönes Auto, wäre genau richtig für mich :)
Ich fahre gerne Audi, sind meiner Meinung nach die sichersten und vor allem die schönsten Fahrzeuge, elegant, sportlich, auffallend, königlich:) .

Der Audi 1 ist genau mein Favorit, genau wie beschrieben, alltagstauglich, wenig Verbrauch.. einfach perfekt.

GLG
Chiara

scheel 9. Oktober 2011 um 10:31

Guten Morgen,
Also wenn ich mit meinen Opel Insignia 2.0 CDTI Limo mit dieser Geschwindigkeit diese Strecke fahre dann verbraucht mein 1,8 Tonnen Auto weniger Diesel. Aussehen ist Geschmackssache. Aber wussten Sie den CW-Wert von diesen hochmodernen Fahrzeug? CW- Wert von 0,33

Opel baute 1988 einen Kadett GSI mit einem CW-Wert 0,3

Gerd Kebschull 9. Oktober 2011 um 11:40

@scheel: CW-Wert ist nur ein Faktor (s.a. “Wenn die bunten Fahnen wehen“). Weiterhin Fläche und Gewicht. Wir alle wolle sichere Autos mit viel Schnick-Schnack. Das bedeute schwere Autos – leider. Aber 3,6 Liter bei einem topp-ausgestatteten Fahrzeug ist ein SEHR gutes Ergebnis.

Schreiben Sie einen Kommentar

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel: