(2) Opel Insignia V6 Turbo 4×4

von Gerd Kebschull am 18. September 2011

Opel hat einen guten Lauf. Der Opel Insignia und der neue Astra Sports Tourer zeigen eine moderne Formsprache. Der Sports Tourer wurde bereits über 100.000 Mal ausgeliefert. Beim neuen Opel Ampera gibt es nur einen Kritikpunkt: Er ist zu teuer. Der V6 macht im Opel Insignia einen guten Job. Auch auf unserer Landstraßen-Teststrecke beweist der 4×4 Potenzial.

Ordentlich Power auch mit einem Dieseltriebwerk

Auf einen Kritikpunkt: Zu wenig Kofferraum, meckern wir hier nicht herum. Wer mit fünf Personen einen ausgedehnten Italienurlaub machen will, soll sich für den Opel Insignia Sport Tourer entscheiden, am besten für den Sports Tourer Selection 24.520 Euro*, oder mit einem starken Diesel, beispielsweise 2.0 CDTI ecoFLEX [118 kW] Start / Stop, manuelles 6-Gang-Getriebe (MT-6), ab 29.270,00 Euro.

Opel Insignia V6 Turbo 4x4

Opel Insignia V6: Elegante Erscheinung, sportlich im Antritt, 0-100 km/h in 7,1 Sekunden

Innen elegant

Opel Insignia V6 Turbo 4x4

Opel Insignia V6 Turbo 4x4: Zeitlos elegant innen, topp verarbeitet

Wir müssen noch einmal auf das elegante Innendesign ein gehen. Mit viel Liebe wurden die Instrumente gestaltet. Wenn man den Modus “Sport” wählt, wird sofort einen Gang herunter geschaltet, die Lenkung und die Federung werden straffer eingestellt. Dass es jetzt sportlicher zur Sache geht, zeigen die Instrumente an, die jetzt rot schimmern. Alle Parameter können individuell über das Hauptmenü festgelegt werden: Elektronische Dämpferregelung, Gaspedalsteuerung, Lenksteuerung, Allrad (das Motordrehmoment wird verstärkt auf die Hinterachse übertragen), Getriebe (schaltet später einen Gang hoch). Opel nennt das Feature FlexRide. Mit Tour-Modus wird weich abgestimmt, Motordrehmoment hautsächlich auf die Vorderachse. Im Tour-Modus wird gegenüber dem Normal-Modus aber kein Kraftstoff gespart.

Opel Insignia V6 Turbo 4x4

Opel Insignia V6 Turbo 4x4: Als Sports Tourer Selection startet er bei 24.520 Euro

In den letzten Tagen, bedingt durch das schlechte Wetter, kam die Sitzbelüftung (Fahrersitz/ als äußerst angenehm empfunden) nur selten zum Einsatz. Auch über Kleinigkeiten freut sich der Tester: Die Bedienungsanleitung, Serviceheft, halt die Opel-Mappe, passt sogar ins Handschuhfach.

Zwischenfazit

Chices Auto mit viel Spaß-Potenzial. Sehr gute Verarbeitung. Wer sparsam unterwegs sein will, sollte sich für ein EcoFLEX Spritsparmodell entscheiden.
* Alle Preise Stand 09/2011

Linktipps:

Fotos © Redaktionsbüro Kebschull

{ 2 Trackbacks }

(3) Opel Insignia V6 4×4 – Fazit
25. September 2011 um 12:11
(1) Opel Insignia V6 4×4
29. September 2011 um 14:48

{ 0 Kommentare… schreiben Sie einen eigenen }

Schreiben Sie einen Kommentar

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel: