Ford Grand C-Max – Raumwunder

von Redaktion am 20. Februar 2011

Der Ford Grand C-Max ist ein typisches Familienauto mit hoher Alltagstauglichkeit. Er wieselt wie ein Sportwagen um die Ecken und überrascht so manchen Gegner auf der Autobahn mit seinen Sprintqualitäten. Wer sich für einen Ford C-Max entscheidet, wird nicht enttäuscht sein.

Hier geht’s zum Ford Grand C-Max Testbericht

Blog_Ford_Grand_Cmax

{ 2 Trackbacks }

(1) Ford Grand C-Max – Einstieg
20. Februar 2011 um 10:11
(3) Ford Grand C-Max – Alltag
27. Februar 2011 um 17:21

{ 2 Kommentare… lesen Sie unten oder schreiben Sie selbst einen }

kraeker 22. Februar 2011 um 21:08

Bei Tempo 120 mit Tempomat, sollten 6,5l/100km drin sein. Das wäre für mich auch ein akzeptabler Wert in dieser Klasse.
Assistenzsysteme sind sehr hilfreich. Schon nach wenigen Tagen möchte man nicht mehr darauf verzichten. So ging es mir bei einem Test mit dem Land Cruiser und seinen Kameras rings ums Auto (speziell die, mit denen man vorn um die Ecke schauen kann).
Oder wer mag heute noch ohne Servolenkung und Bremskraftverstärker im Alltag unterwegs sein?

Liebe Grüße

Matthias Hagemeier 18. Juli 2012 um 11:05

8,1 Liter / 100 km finde ich auch extrem viel! Vielleicht sollte man es doch mal mit einem Elektroauto probieren. Mit diesem Gedanken spiele ich schon seit längerem.

Schreiben Sie einen Kommentar

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel: