(1) Citroën DS5 Hybrid4 – Test

von Gerd Kebschull am 9. Juli 2012

Daimler feiert ihre neue Mercedes-Benz A-Klasse als Stilikone, obwohl sie noch gar nicht da ist. Citroen ist da schon einen Schritt weiter. Nach dem Citroen DS3, Citroen DS4 wurde auf der IAA 2011 der DS5 vorgestellt. Jetzt steht er endlich als Toppmodel Hybrid4 mit der Ausstattungsvariante Chic für 37.540 Euro auf unserer Einfahrt. Kann er unsere hohen Erwartungen erfüllen?

Lohnt sich ein Hybrid?

Der DS5 startet als kleiner Benziner (155 PS) oder Diesel (110 PS) knapp unter 30.000 Euro. Das ist eine Kampfansage, da die Autos von Haus (Citroen) aus schon gut ausgestattet sind.

Citroen DS5 Hybrid4

Citroen DS5 Hybrid4 - Der Schönling der auch sparen kann

Für den Hybrid4 als Ausstattungsvariante Chic werden 37.540 Euro fällig. Lohnt sich ein Hybrid, wird also die spannende Frage sein, die wir beantworten müssen. Wer werden im dritten Teil 3 darauf noch ausführlich eingehen. So viel schon einmal vorweg: Der Citroen DS5 Hybrid 4 kann richtig sparsam unterwegs sein, wenn der Fahrer es  nur will.

Design ist einzigartig und unverwechselbar

Citroen DS5 Hybrid4

Citroen DS5 Hybrid4 - Die Leistung bleibt bei 163 PS/120 kW (EG-Norm) bei einer Drehzahl von 3.850 U/min. Das maximale Drehmoment von 300 Nm ist bei 1.750 bis 3.500 U/min konstant

Der Citroen DS allgemein und der DS5 im Besonderen sind Design-Ikonen. Viele finden das Design atemberaubend, manche eher “too much”. Aber jeder, der das Auto sieht, hat dazu irgendwie eine Meinung. Mir gefällt der DS5. Aber genauso haben mir der DS3 und auch der DS4 gefallen. Gut, hinten, das Loch an den Rückscheinwerfern, ist eher ein Dreck- als ein Blickfang. Aber auch hier scheiden sich die Geister: Die einen finden es mutig, die anderen genial.

Gut verarbeitet ist der DS5, aber auch das haben wir schon beim DS4 gelobt. Innen Leder, nettes Design, Rückfahrkamera alles drin, alles dran, das meiste davon sogar in Serie. Des Head-Up-Display hätten wir gern mal getestet, ist aber erst ab SportChic Serie erhältlich und kostet 390,- Euro Aufpreis.

Man sitzt gut im DS5, vorne sowieso. Wenn man den Schalter für das Absenken des Sitzes gefunden hat, hat auch ein Fahrer mit knapp 1,90 ausreichend Beinfreiheit. Aber hinten können zwei Passagieren einigermaßen komode platziert werden, wenn Fahrer und Beifahrer nicht gerade die Frontsitze auf die letzte Rille gestellt haben.

Abenteuer Hybrid4

Citroen DS5 Hybrid 4

Citroen DS5 Hybrid 4 mit Elektromotor. Nennleistung 27 PS/20 kW (EG-Norm)´zwischen 1.290 und 7.500 U/min

Konzentrieren wir uns aber auf das Wesentliche, denn der Hybrid4 ist der erste Hybrid, den wir hier im Blog vorstellen. Die einen sagen wieder, der ist nicht “Fisch, nicht Fleisch”, denn rein elektrisch kommt man im günstigsten Fall nur vier Kilometer weit. Meistens geht dem DS5 schon nach etwa zwei Kilometern die Puste aus. Macht es dann noch Sinn? Ja, weil, wann immer es möglich ist (s.a. Textkasten Hybrid4), versucht der DS5 emissionlos zu fahren, also im Batteriebetrieb. Das wichtigste Instrument ist daher die Einstellung “Fahrmodi”. Hier wird angezeigt, wenn der Diesel anspringt und die Vorderäder antreibt, wenn Energie der Batterie zugeführt wird oder sogar Vorder- und Hinterräder gleichzeitig angetrieben werden. Wann immer möglich, z.B. wenn der Fahrer vom Gas geht, wird die Energie von den Hinterrädern zurück in die Batterie gespeist.

Insgesamt ein völlig neues Fahrgefühl. In der Stadt wird der Tempomat bei 55 km/h eingestellt und man gleitet lautlos im Batteriebetrieb von Ampel zu Ampel.

Zwischenfazit

Citroen DS5 Hybrid 4

Citroen DS5 Hybrid 4 - Auf der Industrietour an der Ruhr

Der Hybrid4 kostet etwa 5.000 Euro mehr als der HDi165 (6-Gang Automatik) und man muss schon oft in der Stadt unterwegs sein, um diesen Mehrpreis durch sparsame Fahrweise wieder “rein” zu bekommen. Aber dennoch ein spannender Ansatz, mit einen Verbrauch von nur  4 bis 4,5 Litern Diesel in der Stadt unterwegs zu sein.

Im nächsten Beitrag wollen wir darüber berichten, ob der DS5 nicht nur sparen, sondern auch “flott” unterwegs sein kann.

Linktipps:

Fotos © 2012 Redaktionsbüro Kebschull

{ 4 Trackbacks }

(3) Citroen DS5 Hybrid4 – Fazit
11. Juli 2012 um 16:11
(2) Citroen DS5 Hybrid4 – Fahrbericht
13. Juli 2012 um 08:30
(4) Porsche Carrera 911 S – Fazit
4. Mai 2013 um 08:22
(3) Citroën DS3 Cabrio – Fahrbericht
6. August 2013 um 09:45

{ 1 Kommentar… lesen Sie unten oder schreiben Sie selbst einen }

Gerd Kebschull 23. Juli 2012 um 07:57

Göttin mit Hydraulik: Stichtag WDR2

Schreiben Sie einen Kommentar

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel: